Aktualisiert 09.07.2006 22:00

Scott drohen 4 Jahre Knast

Dem Rap-Pionier Gil Scott-Heron (57) drohen bis zu vier Jahre Knast.

Das politische Gewissen der amerikanischen Musikszene floh aus einer Drogenbehandlungsklinik, weil ihm angeblich die HIV-Medikamente verweigert wurden. Dass die Richter noch einmal Gnade walten lassen, ist unwahrscheinlich: Rapper Scott-Heron zog nämlich die genau gleiche Nummer schon einmal ab – um ein Konzert mit Alicia Keys (25) zu performen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.