Eurovision: Sebalter fährt für die Schweiz nach Dänemark
Aktualisiert

EurovisionSebalter fährt für die Schweiz nach Dänemark

Die Katze ist aus dem Sack. Sebalter vertritt uns mit dem Song «Hunter of Stars» beim ESC in Dänemark. 20 Minuten war live dabei.

von
Monika Rufener

Nach dem Internetvoting und der Expertenrunde stehen die sechs Finalisten fest. Einer von ihnen wird die Schweiz im Mai am ESC in Kopenhagen vertreten. Wer das Rennen macht, entscheidet sich heute Abend in der Liveshow in Kreuzlingen.

Die Leser von 20 Minuten sehen in 3 For All ihre Favoriten. 26 Prozent finden, die Band, die aus ehemaligen «The Voice of Switzerland»-Kandidaten besteht, sollte nach Dänemark fahren.

Schnappen Sie sich Ihr Smartphone oder Ihr Tablet, schalten Sie den Fernseher ein und diskutieren Sie mit uns im Liveticker.

Die Finalisten im Überblick:

Christian Tschanz

Mit dem Song «Au paradis» will der Sänger in Dänemark Punkte holen. Der siebenfache Vater hat bereits drei Alben auf den Markt gebracht.

Quelle: Youtube/Christian Tschanz

3 For All

Drei Finalisten von «The Voice of Switzerland» spannen zusammen. Gisel, Iris und Ricardo wollen es mit «Together Forever» noch einmal wissen.

Quelle: Youtube/R&T Multimedia GmbH

Nino Colonna

Mit dem Popsong «La luce del cuore» will Nino Colonna die Schweiz vertreten. Der Berner mit italienischen Wurzeln wird von Musikexperten als Favorit gehandelt.

Quelle: Youtube/Nino Colonna

Yasmina Hunzinger

Seit 13 Jahren arbeitet Yasmina Hunzinger als Gesangscoach in Deutschland. Die gebürtige Schweizerin will mit «I Still Believe» an den Start gehen.

Quelle: Youtube/Yasmina Hunzinger

Natacha & Stéphanie

Die Ballade «Une terre sans vous» soll Natacha und Stéphanie nach Kopenhagen bringen. Die beiden treten bereits regelmässig in Frankreich auf.

Quelle: Youtube/Bins1295

Sebalter

Bereits im Alter von sechs Jahren spielte Sebalter Violine und studierte auch Gitarre und Gesang. Er tritt mit «Hunter of Stars» an.

Quelle: Youtube/Sebalter

Deine Meinung