Gewichtheben: Sechs EM-Teilnehmer wegen Dopings gesperrt

Aktualisiert

GewichthebenSechs EM-Teilnehmer wegen Dopings gesperrt

An den Europameisterschaften im Gewichtheben waren sechs Athleten gedopt.

An den Titelkämpfen, die im April in Albaniens Hauptstadt Tirana stattgefunden hatten, wurden vier Team-Mitglieder aus der Ukraine und zwei aus Rumänien mit dem anabolen Steroid Stanozolol erwischt. Sie müssen zweijährige Sperren absitzen. Zu den Überführten gehören die Ukrainerin Switlana Tschernjawska (Gold in der Kategorie «über 75 Kilogramm») sowie die aus Rumänien stammenden Kraftsportler Elena Andries (Bronze «bis 48 kg») und Razvan Martin. (si)

Deine Meinung