Eishockey: Sechs Interessenten für die NLA
Aktualisiert

EishockeySechs Interessenten für die NLA

Der HC Ajoie (1. der Qualifikation), SC Langenthal (2.), EHC Olten (3.), Lausanne HC (4.), HC La Chaux-de-Fonds (5.) und EHC Visp (6.) haben sich offiziell um den Aufstieg in die NLA beworben.

Von den für die Playoffs qualifizierten Teams meldeten hingegen die GCK Lions (7.) als Farmteam der ZSC Lions und Red Ice Martigny (8.) kein Interesse an einer allfälligen Ligaqualifikation an. Die eingereichten Dossiers werden im März geprüft, um ausgeschiedenen Klubs keine administrativen Kosten aufzubürden. Erstligisten, die in die NLB aufsteigen wollen, müssen sich bis Ende Februar bewerben.

Ausserdem nominierten die 23 Klubs der Eishockey-National-League an der Ligaversammlung in Ittigen Fabio Oetterli als neues Verwaltungsratsmitglied des Verbandes. (si)

Deine Meinung