Hotel-Brand: Sechs Personen mit Rauchvergiftung im Spital
Aktualisiert

Hotel-BrandSechs Personen mit Rauchvergiftung im Spital

In Amriswil TG stand am Freitagmorgen das Golf-Hotel in Flammen. Sechs Personen mussten hospitalisiert werden.

Beim Brand im Golf Hotel in Amriswil wurden mehrere Personen verletzt.

Beim Brand im Golf Hotel in Amriswil wurden mehrere Personen verletzt.

Ein Passant hatte kurz vor sieben Uhr starken Rauch bemerkt und Alarm geschlagen, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Als die Einsatzkräfte der Polizei eintrafen, schlugen Flammen aus dem zweiten Stock des Hotels an der Sportplatzstrasse. Die 70 Feuerwehrleute aus Amriswil und Romanshorn löschten das Feuer und retteten mehrere Personen. Die Rettungsdienste kümmerten sich um 21 Personen. Sechs von ihnen mussten mit Rauchvergiftungen ins Spital gebracht werden.

Hoher Schaden

Die Brandursache ist nicht bekannt. Brandermittler und Kriminaltechniker der Polizei sicherten Spuren zur Ermittlung der Brandursache. Auch ein Elektrofachmann war vor Ort. Das Hotelgebäude wurde durch den Brand stark beschädigt. Die Höhe des Schadens dürfte laut Polizei mehrere hunderttausend Franken betragen.

(SDA)

Deine Meinung