Spass mit Lego: Sechs Steine und drei Farben für einen Homer
Aktualisiert

Spass mit LegoSechs Steine und drei Farben für einen Homer

Legosteine sind ziemlich genial. Vor allem wenn man eine geniale Idee hat. So stapelt die Werbeagentur Jung von Matt einfach Farben, und schon hat man zig Comic-Figuren zum Spielen.

von
fvo

Auf dem Bildschirm mögen die Comic-Figuren mit vielen Details bestückt sein. Gesichtsausdrücke, Kleidung, Bewegungen - die Zuschauer können immer wieder Neues entdecken.

Die neueste Lego-Kampagne wirbt mit genau dem Gegenteil: Ein paar Steine in der richtigen Farbe aufeinandergestapelt, und fertig ist der Clou. Beziehungsweise die Schlümpfe, die Simpsons oder die Daltons (siehe obige Bildstrecke). Die Augen erkennen die Farben, die Vorstellungskraft erledigt den Rest. So erklärt die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt die Raffiniertheit der simplen Noppensteine.

Erschaffen auch Sie eine Figur aus Lego, die man trotz fehlenden Details sofort erkennt und schicken Sie ein Foto davon an: community@20minuten.ch.

Deine Meinung