Aktualisiert 25.05.2010 12:00

Fussball

Sechs Wochen Pause für Träsch

Nach Captain Michael Ballack musste ein zweiter deutscher Spieler während der Vorbereitung WM-Forfait erklären.

Christian Träsch vom VfB Stuttgart fällt wegen einer Kapsel- und Bandverletzung am oberen rechten Sprunggelenk für sechs Wochen aus.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler, der laut Assistenzcoach Hansi Flick im endgültigen WM-Kader gewesen wäre, war am Pfingstmontag in einem Trainingsspiel gegen den FC Südtirol gegen einen Zaun gerutscht und dabei umgeknickt. Nationaltrainer Joachim Löw verzichtet trotz des weiteren Ausfalls im Mittelfeld auf eine Nachnominierung. Das vorläufige deutsche Aufgebot umfasst nach dem Out für Ballack und Träsch noch 25 Akteure.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.