«Second Life»: Insel gesprengt
Aktualisiert

«Second Life»: Insel gesprengt

Hackern ist es gelungen, die Insel des TV-Senders ABC in der Online-Welt «Second Life» in die Luft zu jagen.

Die Täter haben unbeobachtet eine Bombe auf die Insel gebracht und gezündet. Mit der Detonation wurde die virtuelle Heimat von ABC bis auf die Grundmauern zerstört. Die Insel konnte ohne grösseren finanziellen Schaden wieder aufgebaut werden. «Wir werden das Ganze trotzdem genauestens untersuchen und uns Sicherheitsmassnahmen einfallen lassen, um die zukünftige Entwicklung der Insel zu gewährleisten», hiess es von ABC.

Deine Meinung