Second Life nach Serverausfall wieder erreichbar
Aktualisiert

Second Life nach Serverausfall wieder erreichbar

Die virtuelle Internet-Welt Second Life ist nach einem Ausfall wegen Computerproblemen wieder in Betrieb. Das Grid sei wieder offen, teilte Betreiber Linden Lab in seinem Weblog mit.

Offenbar handelte es sich um ein Hardware-Ausfall, der am Donnerstag die Seite unerreichbar machte.

«Gebt eurem ersten Leben eine Chance,

schlaft ein wenig, geht spazieren», appellierten die Second-Life-Betreiber zwischenzeitlich an die Nutzer.

Second Life hat nach Betreiber-Angaben mittlerweile rund zwei Millionen registrierte Nutzer weltweit. Sie können die virtuelle Welt als Computerfiguren erschliessen und gestalten. Bereits haben Firmen wie IBM oder die Presseagentur Reuters virtuelle Filialen in Second Life eröffnet.

Deine Meinung