Aktualisiert

LondonSeemöwen photobomben Webcam und gehen viral

Eigentlich installierten die Behörden von London Kameras, um den Verkehr zu kontrollieren. Stattdessen bekamen sie zwei Vögel zu Gesicht.

Die Behörden tauften die gefiederten Störenfriede «Graeme» und «Steve». (Video: Tamedia/TfL via Storyful)

(AP)

Deine Meinung