Aktualisiert 24.02.2014 06:28

Streit mit Freundin

Seferovic hat die Nacht im Knast verbracht

Haris Seferovic wurde in San Sebastian verhaftet, nachdem er sich mit seiner Freundin gestritten hatte. Mittlerweile ist der Schweizer Nationalspieler wieder auf freiem Fuss.

von
als

Haris Seferovic sorgt in Spanien für Schlagzeilen abseits des Fussballplatzes. Der Stürmer von Real Sociedad San Sebastian und seine Freundin wurden am frühen Sonntagmorgen in der Altstadt von San Sebastian von der Polizei festgenommen. Gemäss der spanischen Zeitung «Marca» soll es zwischen dem Paar zu einer hitzigen und vor allem lauten Auseinandersetzung gekommen sein.

Mittlerweile sind beide wieder auf freiem Fuss. Das Paar musste sich nach einer Nacht in Gewahrsam vor dem zuständigen Richter erklären. Wie die «Marca» schreibt, wird sich Real Sociedad noch in einer offiziellen Erklärung zum Vorfall äussern.

Seferovic feierte seinen Geburtstag

Seferovic wurde am Samstag, 22. Februar 2014, also am Vortag der Festnahme, 22 Jahre alt. Gemäss der «AS» hat er seinen Geburtstag mit Freunden in einer Bar gefeiert, als es zum besagten Streit mit seiner Partnerin kam.

Ebenfalls am Samstag fand das Heimspiel gegen den FC Barcelona statt, welches Real Sociedad überraschend 3:1 gewinnen konnte. Der Schweizer Internationale verbrachte 90 Minuten auf der Bank. Im vergangenen Sommer war Seferovic zum aktuell Tabellenfünften der Primera Divison gewechselt und erzielte in 19 Einsätzen zwei Tore.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.