NBA: Sefolosha verliert mit OKC bei den Spurs
Aktualisiert

NBASefolosha verliert mit OKC bei den Spurs

Oklahoma City Thunder verliert in der Nacht auf Dienstag das Spitzenspiel der NBA. In der Partie bei den San Antonio Spurs ist Thabo Sefoloshas Oklahoma beim 93:105 das schwächere Team.

Die Affiche Leader der Western Conference (San Antonio) gegen den Zweiten (Oklahoma) verhiess viel Spannung und diente als Standortbestimmung für beide Spitzenteams. Es war Oklahoma, das besser den Tritt in die Partie fand und nach dem ersten Viertel 33:22 führte. San Antonio legte jedoch einen Gang zu und entschied das zweite Viertel mit 35:18 für sich.

Es schien, als könnten die Spurs den Vorsprung ohne grossen Aufwand über die Zeit retten, ehe Oklahoma sich nochmals kurzfristig aufbäumte und auf 70:71 herankam. Doch Kevin Durant und Co. agierten zu fehlerhaft und mussten am Ende der ausgeglicheneren Mannschaft verdient die Punkte überlassen.

Beste Plus-Minus-Bilanz

Sefolosha spielte in seinen 30 Minuten Einsatzzeit äusserst solide und steuerte 7 Punkte, 5 Rebounds und 1 Assist bei. Er wies am Ende der Partie gar die beste Plus-Minus-Bilanz (+10) alle Akteure Oklahomas auf.

Die Thunder bleibt nach der Niederlage weiterhin auf dem zweiten Platz im Westen (47:17 Siege). Indes baute Leader San Antonio mit dem Triumph im Spitzenspiel seine Bilanz auf 49:15 Siege aus.

(si)

Deine Meinung