NBA: Sefoloshas Team «on fire»
Aktualisiert

NBASefoloshas Team «on fire»

Die Oklahoma City Thunder von Thabo Sefolosha sind in der aktuellen Verfassung eine Bereicherung für die NBA.

Thabo Sefolosha (l.) und sein Team befinden sich in Top-Form. (Bild: AP)

Thabo Sefolosha (l.) und sein Team befinden sich in Top-Form. (Bild: AP)

Beim 106:88 gegen die New York Knicks feierten die defensiv sehr stabilen Thunder nicht nur den achten Sieg aus den letzten zehn Partien. Als sie im dritten Viertel 22 Punkte vorauslagen, wollten sie das Publikum mit spielerischen Einlagen unterhalten. Nach drei Ballverlusten wegen ungenauer Pässe hinter dem Rücken oder missglückten "Alley-Oops" (Pass mit anschliessendem Slam Dunk) sah sich Coach Scott Brooks zum Timeout gezwungen. Der Sieg der Thunder, zu dem Sefolosha neun Punkte beisteuerte, war dennoch völlig ungefährdet. Bei New York blieben zwei Akteure der Stammformation ohne Zähler aus dem Spiel heraus.

NBA-Resultate aus der Nacht zum Dienstag

Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/9 Punkte) - New York Knicks 106:88.

Indiana Pacers - Toronto Raptors 105:101.

Philadelphia 76ers - New Orleans Hornets 96:92.

Boston Celtics - Atlanta Hawks 96:102.

Chicago Bulls - Detroit Pistons 120:87.

Denver Nuggets - Minnesota Timberwolves 105:94.

Phoenix Suns - Milwaukee Bucks 105:101.

Utah Jazz - Miami Heat 118:89.

Golden State Warriors - Cleveland Cavaliers 114:117.

(si)

Deine Meinung