NBA: Sefoloshas Team verliert
Aktualisiert

NBASefoloshas Team verliert

Der NBA-Champion Boston Celtics war im zweiten Saisonspiel eine Nummer zu gross für das Team von Thabo Sefolosha. Der Waadtländer stand in der Startformation der Chicago Bulls und erzielte bei der 80:96-Auswärtsniederlage sieben Punkte.

Sefolosha erhielt fast 20 Minuten Einsatzzeit. Ihm gelangen drei Steals und seine drei Freiwürfe landeten ebenfalls im Korb. Allerdings ist der 24-jährige Romand aus dem Spiel noch nicht treffsicher genug. Ihm gelangen nur 2 von 6 Abschlussversuchen, von der Dreipunktelinie war er gar nicht erfolgreich. Die Bulls hatten in der ersten Halbzeit insgesamt eine mickrige Trefferquote von 22,2 Prozent. Ihr bester Skorer war der Rookie Derrick Rose (20) mit 18 Punkten.

Garnett mit 1000 NBA-Spielen

Auf Seiten der Celtics gab es einen Rekord zu feiern: Kevin Garnett bestritt im Alter von 32 Jahren und 165 Tagen seine 1000. NBA-Partie und wurde damit zum jüngsten Spieler, der diese Marke jemals erreicht hat. Allerdings dürfte dieser Rekord bald wieder unterboten werden. Kobe Bryant ist zwei Jahre und drei Monate jünger und hat bereits 868 NBA-Spiele absolviert, LeBron James ist noch nicht einmal 24 Jahre alt und steht bereits bei 393 NBA- Partien.

National Basketball Association (NBA). Freitag: Boston Celtics - Chicago Bulls (mit Sefolosha/7 Punkte) 96:80. Miami Heat - Sacramento Kings 103:77. Memphis Grizzlies - Orlando Magic 86:84. Los Angeles Clippers - Denver Nuggets 103:113 n.V. Philadelphia 76ers - New York Knicks 116:87. Toronto Raptors - Golden State Warriors 112:108 n.V. Portland Trail Blazers - San Antonio Spurs 100:99.

(si)

Deine Meinung