Strömungsabriss: Segelflugzeug abgestürzt

Aktualisiert

StrömungsabrissSegelflugzeug abgestürzt

Beim Start an einer Seilwinde ist am Sonntagvormittag in Lupfig AG ein Segelflugzeug abgestürzt. Der 59-jährige Pilot erlitt schwere Beinverletzungen.

Gegen 9.30 Uhr wurde das Flugzeug auf dem Flugplatz Birrfeld mit einer Seilwinde aufgezogen. 30 bis 50 Meter über dem Boden riss die Strömung ab. Das Segelflugzeug kippte über einen Flügel steil ab und schlug mit der Nase auf dem Boden auf.

Der schwerverletzte Pilot wurde von der Rega ins Spital geflogen. Am Segelflugzeug entstand grosser Schaden. Das Büro für Flugunfalluntersuchungen leitete eine Untersuchung ein.

(sda)

Deine Meinung