«Jersey Shore»-Snooki: Seien Sie mit dabei bei Lorenzos Geburt
Aktualisiert

«Jersey Shore»-SnookiSeien Sie mit dabei bei Lorenzos Geburt

Was für die einen reine höchste Privatsache ist, ist für Snooki Teil der Show: Die Geburt des eigenen Kindes. Schon bald gibts Lorenzos Geburt am TV zu sehen.

von
los

In der Nacht auf Sonntag, den 26. August, brachte «Jersey Shore»-Star Snooki den kleinen Lorenzo zur Welt. Tausende Fans dürften sich seitdem die eine Frage stellen: Wird die Geburt in Snookis TV-Show gezeigt werden oder nicht? Sie wird. Im «Jersey Shore»-Spin-Off «Snooki & JWOWW» werden den Zuschauern tiefe, vielleicht zu tiefe, Einblicke gewährt.

«Ein Kamerateam von ‹495 Productions›, der Firma, die ihre Show produziert, war in den Stunden vor der Geburt im Krankenhaus auf ihrem Zimmer. Die Zuschauer werden Snooki in den Wehen liegend sehen, aber als es soweit war, wurde das Kamerateam rausgeworfen», erzählte eine Quelle gegenüber Radaronline.com.

Doch keine Angst, genug zu sehen gibts trotzdem. Denn Snookis Verlobter Jionni hielt während der ganzen Geburt mit einem privaten Camcorder drauf. Allerdings – und glücklickerweise – hat er diesen nur auf ihren Kopf gerichtet. «Man hat es aber nicht geschmacklos gemacht. Snooki und den anderen Patienten des Krankenhauses wurde Respekt entgegengebracht», versichert besagte Quelle weiter.

Deine Meinung