Aktualisiert 25.05.2010 20:04

Brülisau AI

Seilbahn-Kabinen werden versteigert

Die Seilbahn Hoher Kasten versteigert die beiden Kabinen, die beim schweren Seilbahnunglück Ende März zu Schaden gekommen sind.

von
juf

«Wir haben bereits mehrere Gebote erhalten», so Verwaltungsratspräsident Emil Koller. «Selber haben wir eben keine Verwendung mehr für die alten Kabinen.» Denn Ende August werden zwei neue Kabinen für die Bahn geliefert. Kostenpunkt: rund 900 000 Franken.

Am nächsten Dienstag kann der Bergbetrieb trotzdem vorerst mit einer der alten Kabinen einspurig aufgenommen werden: «Wir konnten eine Kabine nochmals anhängen. Sie musste nur neu bemalt werden», so Koller. Die Vorbereitungen zum Saisonstart laufen deshalb zurzeit auf Hochtouren. (juf/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.