Doktor Sex: «Sein Post auf der Dating-App irritiert mich!»
Publiziert

Doktor Sex«Sein Post auf der Dating-App irritiert mich!»

Jara hat im Netz einen tollen Mann kennen gelernt. Nach ein paar Treffen hat sich sein Engagement aber merklich reduziert. Dafür ist er auf der Plattform plötzlich wieder aktiver. Was tun?

von
Bruno Wermuth
Jara (32) ist irritiert: «Ich habe auf einer Dating-Plattform einen Typen kennen gelernt. Die Dates waren super, doch jetzt hat er neue Fotos von sich hochgeladen. Sollte ich ihn darauf ansprechen?» Doktor Sex weiss Rat. 

Jara (32) ist irritiert: «Ich habe auf einer Dating-Plattform einen Typen kennen gelernt. Die Dates waren super, doch jetzt hat er neue Fotos von sich hochgeladen. Sollte ich ihn darauf ansprechen?» Doktor Sex weiss Rat.

Unsplash

Frage von Jara (32) an Doktor Sex

Meine Frage tönt vielleicht komisch und ist allenfalls etwas überstürzt, aber ich brauche einen Rat! Ich habe nämlich kürzlich auf einer Dating-Plattform einen tollen Typen kennen gelernt, aber die Sache entwickelt sich aus meiner Sicht etwas unklar.

Wir haben uns bisher zweimal getroffen. Die Dates waren super! Tolle Gespräche, stundenlanges Zusammensein, Lachen und viele Gemeinsamkeiten. Wir schreiben uns mehrmals die Woche und lassen uns auch genügend Abstand, wenn einer nicht sofort antwortet.

Neulich war ich erneut auf der Plattform, um mir sein Profilfoto anzusehen – das einzige Foto, das er hochgeladen hatte. Dabei habe ich festgestellt, dass er neue Bilder von sich gepostet hat. Dies hat mich ziemlich irritiert! Soll ich ihn darauf ansprechen oder warten und schauen, wie sich unsere Geschichte entwickelt?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Jara

Social- und Dating-Plattformen bieten viele neue Möglichkeiten des Kennenlernens, der Kommunikation und des Austauschs. Zugleich schaffen sie aber auch einige neue Probleme. Das von dir beschriebene Phänomen ist eines davon.

Um bei der virtuellen Partnersuche Missverständnisse gar nicht erst aufkommen zu lassen, ist es wichtig, einem Date von Anfang an klarzumachen, auf welcher spezifischen Mission man ist und wie es damit nach einer Begegnung weitergehen soll.

Ihr scheint das bislang nicht gemacht zu haben, was dazu geführt hat, dass du anlässlich deines letzten Besuchs auf dem Profil deines Schwarms etwas unsanft mit der Realität des Beziehungsmarktes konfrontiert wurdest.

Bekanntlich ist es aber nie zu spät, aus Erfahrungen zu lernen und sein Verhalten den Gegebenheiten anzupassen, vor denen man – bewusst oder unbewusst – die Augen verschlossen hat.

Dass der tolle Typ trotz der zwei von dir als durchwegs positiv erlebten Begegnungen neue Bilder gepostet hat, belegt primär seinen Willen, auf der Plattform weiterhin aktiv bleiben zu wollen. Über dich oder darüber, wie er eure Begegnung erlebt hat, sagt diese Handlung jedoch nichts aus.

Um etwas darüber zu erfahren, solltest du anlässlich eures nächsten Treffens mit ihm klären, wie er eure bisherigen Begegnungen erlebt hat und welchen Wert er ihnen beimisst.

Abhängig von seiner Einschätzung kannst du danach noch einen Schritt weitergehen und ihn auf die Möglichkeit ansprechen, den Kontakt zu vertiefen und offensiv zu prüfen, ob eine Paarbeziehung für euch ein Thema sein könnte. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex

Hast du eine Frage zu deinem Sexualleben? Leidest du an Liebeskummer, oder plagen dich Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth hilft dir weiter!
Du kannst deine Frage per Formular oder per E-Mail an doktor.sex@20minuten.ch schicken.

Bild: Gian Losinger

Bild: Gian Losinger

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch

Deine Meinung