Adieu Moritz Leuenberger: Seine Grimassen werden uns fehlen
Aktualisiert

Adieu Moritz LeuenbergerSeine Grimassen werden uns fehlen

Brillant in der Rhetorik, theatralisch in den Bewegungen: Die Auftritte von Moriz Leuenberger bleiben unvergessen, unerreicht – und oft unfreiwillig komisch.

von
amc

Schwer zu sagen, ob Moritz Leuenberger der meistfotografierte Bundesrat ist. Sicher ist: Kaum ein anderer wurde so oft fotografisch in ein ungünstiges Licht gerückt. Über Helmut Kohl hält sich das hartnäckige Gerücht, dass der «Spiegel» ein spezielles Archiv mit unvorteilhaften Fotos des deutschen Alt-Kanzlers angelegt habe. Bei Moritz Leuenberger war dies nie nötig.

Der Magistrat inszenierte sich mit Inbrunst: schnüffelte an Auspuffen, warf sich in lottrige Arbeitskleidung oder übergrosse Regenmäntel und machte gute Mine für die Medien. Häufig endeten seine Auftritte aber auch in kuriosen bis bizarren Bildern in den Tageszeitungen. Die Auswahl solcher Fotos scheint unerschöpflich zu sein, wie die Bildstrecke oben zeigt.

Ausraster vor laufender Kamera bei TV3

Obwohl Medienminister, war Leuenberger Journalisten oft ein unangenehmer Genosse. Interviews gab er ungern, verstand sie aber als Teil seines Jobs. Wenn er die Wahl habe, würde er am liebsten Live-Interviews geben, sagte er 2009 in einem Interview mit dem «Tages-Anzeiger»: «Weil dann kommt, was ich auch gesagt habe.»

Unvergessen bleibt sein Interview auf TV3 (siehe unten): Ohne zu wissen, dass die Kamera bereits lief und die Journalistin des Senders alles mithörte, schimpfte der Magistrat fast eine Minute lang über das anstehende Interview. Kurz vor dem Gespräch wechselte er von «Huerre Scheiss» zu einem bemühten Lächeln. Der krönende Abschluss war ein flapsiges Winken.

Auch bei seiner letzten Bundesratsreise hatte Leuenberger seine liebe Mühe mit den Journalisten: Er wollte sich partout nicht filmen lassen, als er gemeinsam mit seinen Bundesratskollegen ein Bild malte – also lies er kurzerhand die Medien rauswerfen. Beim späteren Medientermin präsentierte er eine Miene wie sieben Tage Regenwetter (siehe Bildstrecke).

Moritz Leuenberger rastet vor laufender Kamera aus:

(Quelle: youtube.com)

Deine Meinung