Aktualisiert 10.10.2016 13:52

Vallorbe VD«Seit Januar sind 20 Büsi verschwunden»

In Vallorbe VD werden seit Anfang Jahr zahlreiche Büsi vermisst. Ein Tierschützer vermutet, dass jemand die Tiere gekidnappt hat.

von
20 minutes/kün
Auch dieses Büsi ist verschwunden. (Foto: dr)

Auch dieses Büsi ist verschwunden. (Foto: dr)

In Vallorbe VD verschwinden seit ein paar Monaten spurlos Büsi. Bereits 20 Katzen der Gemeinde sind nicht mehr zu ihren Besitzern zurückgekehrt. «Seit elf Jahren ist mein Büsi immer nur im Quartier rumspaziert. Jeden Abend kam sie zu uns nach Hause – bis sie eines Tages nicht mehr zurückkehrte», erzählt eine Betroffene traurig.

Zwei Büsi-Besitzerinnen haben nun Anzeige erstattet. Dies hat ihnen Alain Zwygart vom Tierschutz Waadt empfohlen.

«Die einzige Erklärung ist, dass eine Person die Katzen verschwinden lässt. Büsi hauen nicht einfach so ab», sagt der Tierschützer. Es gebe Leute in der Nachbarschaft, die sich durch die vielen Katzen gestört fühlten. «Deshalb greift hier wohl jemand zu drastischen Mitteln.»

Auch in anderen Gemeinden erleben Tierbesitzer derzeit Ähnliches. In Bonfol JU sind in einem Umkreis von 500 Metern innerhalb von wenigen Monaten zehn Katzen verschwunden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.