Sonya Kraus: Seit zehn Jahren «heimlich» verliebt
Aktualisiert

Sonya KrausSeit zehn Jahren «heimlich» verliebt

Die deutsche Moderatorin Sonya Kraus ist schon seit zehn Jahren in einer festen Beziehung. Ihren Herz-Buben aber kennt die Öffentlichkeit nicht: Jetzt erklärt das «Hippie-Kind», woran das liegt.

von
phi

An Sonya Kraus scheiden sich die Geister der TV-Zuschauer. Den einen ist ihre Art zu moderieren zu affektiert, worin andere wiederum genau ihre ironische Stärke sehen. Einer aber steht offenbar bedingungslos an der Seite der «Talk Talk Talk»-Präsentatorin: Die Frankfurterin hat schon seit zehn Jahren einen Freund.

In den Medien hat man den 34-jährigen Samuel jedoch noch nie gesehen. Der «Bild» erklärte die 36-jährige TV-Frau jetzt den Grund dafür: «Mein Mister X ist da ganz strikt. Er möchte einfach nicht im Rampenlicht stehen. Ich hab prinzipiell keine Probleme mit der Öffentlichkeit. Aber ich muss auch die Wünsche meines Freundes akzeptieren», sagte Kraus dem Berliner Blatt.

Trotz der langen Liaison ist die ProSieben-Moderatorin mit dem Status Quo ihrer Beziehung zufrieden. «Eine Hochzeit ist für mich derzeit kein Thema – auch nach einem Jahrzehnt Beziehung. Ich bin ein Hippie-Kind und muss nicht im weissen Brautkleid vorm Altar stehen», ergänzte die schlaue Deutsche, die ihr Abitur 1992 mit der Note 1,6 (wobei eins die beste Note ist) abschloss.

Deine Meinung