Seitensprung-Seminar für israelische Männer
Aktualisiert

Seitensprung-Seminar für israelische Männer

Schnellkurs im Fremdgehen – und das im Heiligen Land: Israelische Männer können jetzt alle Raffinessen des Seitensprungs in einem Seminar erlernen.

Der vier Unterrichtseinheiten umfassende «Workshop» solle Männern beibringen, wie Schuldgefühle vermieden werden können und was es braucht, um nicht erwischt zu werden, berichtet das israelische Massenblatt «Maariv». «Besonders wichtig ist, es gar nicht Betrügen zu nennen», erklärt der Kursleiter. «Sonst entstehen gleich negative Assoziationen.»

Eine zweite wichtige Regel sei, den Seitensprung gegenüber der Partnerin niemals zuzugeben. Die Liebhaberin müsse sorgfältig ausgewählt werden und möglichst aus anderen Kreisen stammen als die eigene Frau. «Die zwei Welten dürfen sich niemals treffen», warnt der Kursleiter. Erwischt wird nach seiner Ansicht nur derjenige, «der unbewusst ertappt werden will».

Deine Meinung