11.01.2017 04:50

Sam NationalSek-Lehrer landet viralen Hit mit Kinderlied

Das Video zum Lied «Alles nur e Phase» wurde auf Facebook bereits 250'000-mal angeklickt. Ist es bald schon am Eurovision Song Contest zu hören?

von
ced

Sam National spricht vielen Eltern aus dem Herzen. (Video: Sam National)

250'000 Views auf Facebook, über 2000 Likes und Shares: Diese Zahlen bringen wohl so manchen Profimusiker in Verlegenheit. Umso mehr verwundert, dass es sich beim Erfolgsvideo um die Eigenproduktion eines Schweizers ohne Label oder Vertrieb handelt.

Urheber Sammy Frey alias Sam National ist überwältigt: «Damit habe ich nicht gerechnet. Sogar aus dem Ausland erhalte ich Feedback und Likes.» Woran das liegen mag? «Ich glaube, dass sich viele Eltern mit meinem Song identifizieren können», sagt der Musiker aus Schwerzenbach ZH.

«Alles nur e Phase» greife Themen auf, die auf eine humorvolle Weise sowohl Kinder und Jugendliche als auch Eltern ansprächen. Die Inspiration dafür holte sich der 39-Jährige aus den eigenen Erfahrungen als Vater – seine zweijährige Tochter spielt, genau wie Kinder von Bekannten und Verwandten, auch im Clip mit.

Kommt nun die englische Version?

Wegen der vielen positiven Rückmeldungen überlegt sich Frey nun, eine englische Version des Liedes aufzunehmen – und sich damit per Wildkandidatur für den Eurovision Song Contest zu bewerben. Das wäre nicht das erste Mal – bereits im Jahr 2015 hatte der Musiker mit seinem Lied «Zero Points for Switzerland» für Aufsehen gesorgt:

Trotz des Erfolgs kann Frey nicht von seiner Musik leben – er arbeitet hauptberuflich als Sekundarlehrer. Ob sich das bald ändert? «Alles nur e Phase» ist ab sofort auf iTunes erhältlich und kann über Spotify gestreamt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.