Eishockey: Selännes Wunde mit 40 Stichen genäht

Aktualisiert

EishockeySelännes Wunde mit 40 Stichen genäht

NHL-Superstar Teemu Selänne fällt wegen diversen Gesichtsverletzungen rund zwei Wochen aus.

Der finnische Altmeister der Anaheim Ducks verlor beim 3:2-Sieg gegen Philadelphia mehrere Zähne und verschiedene Wunden mussten mit insgesamt 40 Stichen genäht werden. Der 43-Jährige war von Luke Schenns Stock getroffen worden. (si)

Deine Meinung