Linienrichter will Foto: Selbst Schiris sind der Messi-Mania verfallen
Aktualisiert

Linienrichter will FotoSelbst Schiris sind der Messi-Mania verfallen

In der Pause des WM-Quali-Spiels Chile – Argentinien outet sich ein Linienrichter als Fan: Er fragt Superstar Lionel Messi für ein Foto. Nicht das erste Mal, dass ein Unparteiischer schwach wird.

von
mon

Nach dem WM-Quali-Spiel Chile - Argentinien lässt sich ein Linienrichter mit Lionel Messi fotografieren. (Video: YouTube/<a href="http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=EDTk0RjhoxI" target="_blank">Alberto Luis</a>)

Egal wo Lionel Messi auf der Welt hinkommt: Es wird geknipst, was das Zeug hält. Mittlerweile ist der Superstar nicht einmal mehr auf dem Spielfeld vor Fans gefeit. Wie das geht? Ganz einfach, selbst Referees wollen sich ein Erinnerungsfoto mit dem 25-jährigen Super-Kicker sichern. So geschehen nach dem WM-Qualifikationsspiel in Chile. In der Halbzeitpause fragte einer der Linienrichter den Argentinier für einen Schnappschuss. Messi war überrascht, konnte dem Unparteiischen den Wunsch aber nicht abschlagen.

Es ist nicht das erste Mal, dass es zu solch einem kuriosen Vorfall auf dem Spielfeld kommt. Bei einem Testspiel Argentiniens gegen Venezuela vor einem Jahr in Kalkutta zückte einer der Linienrichter sein Handy, als Messi vor dem Spiel zum obligaten Handshake mit dem gegnerischen Captain antrat. Aus der Hüfte heraus knipste er ein Erinnerungsfoto, das er wohl noch seinen Enkeln zeigen wird (siehe Video unten).

Fotojäger erklärt sich

Zwei Fälle, die für Aufsehen sorgen. Der Paraguayaner Nicolás Yegros, der sich am Mittwoch mit Messi knipsen liess, versteht die Aufruhr nicht. «Eigentlich weiss ich nicht, warum alle von diesem Foto sprechen. Ich möchte festhalten, dass ich auch ein Bild mit Chiles Captain Alexis Sanchez gemacht habe, der ebenfalls ein internationaler Star ist, genauso wie Messi», wie das News-Portal «La Opinion» zitiert. Der Grund für die Erinnerungsfotos: Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Chile und Argentinien war die letzte internationale Partie des 45-jährigen Linienrichters.

Messi vernascht die Chile-Abwehr

Beim Testspiel zwischen Argentinien und Venezuela in Kalkutta zückt ein Linienrichter sein Handy und knipst ein Erinnerungsfoto von Lionel Messi. (Video: YouTube)

Deine Meinung