Aktualisiert 14.06.2005 02:51

Selbstjustiz: Hacker jagen Phisher

Eben erst versuchten Online-Betrüger über Phishing-Mails an das Geld von PostFinance-Kunden zu kommen. Angesichts dieser zunehmenden Phishing-Aktivitäten werden im Internet nun verstärkt selbstjustizähnliche Aktionen diverser Gruppen gegen die Online-Betrüger beobachtet.

Wie in einem Beitrag auf der Website des britischen Internet-Dienstleisters Netcraft zu lesen ist, machen sich Hacker-Gruppen daran, die Websites der Online-Verbrecher zu hacken und darauf grossflächig Warnungen vor dem Online-Betrug zu lancieren: «Diese Seite war eine Fälschung. Sie wurde von uns zerstört.»

Angst vor dem Gesetz brauchen die Hacker kaum zu haben: Die Rechner der Betrüger befinden sich meist in Staaten der Karibik, wo man es mit der Strafverfolgung nicht so genau nimmt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.