Selbstmordattentäter sprengte sich zu früh in die Luft
Aktualisiert

Selbstmordattentäter sprengte sich zu früh in die Luft

In der Nähe einer israelischen Siedlung im Gazastreifen hat sich ein palästinensischer Selbstmordattentäter auf seinem Fahrrad in die Luft gesprengt.

Bei der Explosion am Freitag ausserhalb der Siedlung Kfar Darom kam nur der Attentäter ums Leben, auch verletzt wurde sonst niemand, wie ein israelischer Militärsprecher mitteilte. Offenbar habe der Mann einen Anschlag in Kfar Darom geplant und den Sprengsatz versehentlich vorzeitig gezündet. (dapd)

Deine Meinung