Selbstunfall: Autofahrer fuhr in Kurve geradeaus
Aktualisiert

Selbstunfall: Autofahrer fuhr in Kurve geradeaus

Ein Autofahrer verursachte gestern auf der Hauensteinstrasse in Bubendorf einen spektakulären Selbstunfall.

In einer Linkskurve fuhr der 51-Jährige aus unbekannten Gründen geradeaus, touchierte den Randstein und prallte nach einer Schleuderfahrt frontal in einen Laternenmast. Der Lenker blieb unverletzt. Sein Auto erlitt Totalschaden. Die Strasse musste während zwei Stunden gesperrt werden.

Deine Meinung