Ukraine-Invasion - Selenski erfreut über deutsche Waffen – «Weiter so, Kanzler Scholz»
Publiziert

Ukraine-InvasionSelenski erfreut über deutsche Waffen – «Weiter so, Kanzler Scholz»

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hat sich erfreut über die angekündigte Lieferung deutscher Waffen gezeigt. 

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hat sich erfreut über die angekündigte Lieferung deutscher Waffen gezeigt. «Deutschland hat gerade die Lieferung von Panzerabwehr-Granatwerfern und Stinger-Raketen an die Ukraine angekündigt. Weiter so, Kanzler Olaf Scholz», schrieb Selenski am Samstagabend auf Twitter. «Die Anti-Kriegs-Koalition handelt!»

Die Präsidenten der Türkei und Aserbaidschans haben der Ukraine angeboten, Gespräche mit Russland zu vermitteln. «Wir können das nur begrüssen», sagte der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski am Samstag in einer Videobotschaft mit Blick auf die Offerte des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan und des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev.

Am Freitag hatte Selenski Verhandlungen über eine Kernforderung Moskaus angeboten: dass sich die Ukraine für neutral erkläre und ihre Ambitionen auf eine Nato-Mitgliedschaft aufgebe. Diplomatische Bemühungen um eine Beendigung des russischen Angriffs auf die Ukraine sind jedoch bisher versandet.

Dies gab Selenski in seiner aktuellen Rede bekannt.

My 20 Minuten

(lea/afp/dpa)

Deine Meinung

33 Kommentare