Winterthur, Samstag 10.1.: Seltener Fixstern
Aktualisiert

Winterthur, Samstag 10.1.Seltener Fixstern

Schade eigentlich, dass er so heisst, wie er heisst. «Neuer Stern am Mundartrock-Himmel» war eine Headline, die sich die Medien einfach nicht verkneifen konnten. Dabei hätten wir gerne noch ein nächstes Album gehört. Denn das Debüt «Stern» ist ziemlich spektakulär, lässt es doch vermissen, was den Mundart-Rock neueren Datums so unerträglich macht. Stern brauchen in ihrer Musik nicht um künstliche Intensität zu ringen. Songwriting, Gesang, Instrumentierung und Arrangements: das klingt alles sehr entspannt, fast schon cool. Natürlich drehen sich Lieder wie «Ha nur welle wüsse» um Gefühle wie Liebe, Einsamkeit, Enttäuschung und Hoffnung. Doch Adrian Stern trägt die Texte mit sympathischer Nonchalance vor und so wirken die insgesamt 13 Songs des Albums weder aufgesetzt noch peinlich. Stern haben eventuell ein neues Genre begründet: Nennen wir es ruhig Mundart-Westcoast-Indierock.

Date: Samstag, 10. Januar, 21.30 Uhr, Albani Music Club, Winterthur.

Deine Meinung