Aktualisiert 18.04.2014 12:49

Pedal verwechseltSeniorin fährt durch Fenster

Eine 79-jährige Autofahrerin verwechselte Brems- mit Gaspedal und fährt im aargauischen Hausen in ein Gebäude. Die Lenkerin hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt.

von
ale
Das Auto der 79-Jährigen blieb in der Fensteröffnung stecken.

Das Auto der 79-Jährigen blieb in der Fensteröffnung stecken.

Eine betagte Automobilistin hat am Donnerstagabend im aargauischen Hausen das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. Das Auto prallte gegen eine Hausmauer, durchschlug ein Fenster und blieb in der Fensteröffnung stecken.

Der Besuch der alten Dame ging glimpflich aus. Die Lenkerin blieb unverletzt. An Auto und Gebäude entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken, wie die Polizei am Freitag meldete. Die Seniorin musste ihren Führerausweis abgeben. (ale/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.