Enkeltrick: Seniorin um über 10'000 Franken betrogen

Publiziert

EnkeltrickSeniorin um über 10'000 Franken betrogen

Eine 80-jährige Frau aus Grenchen SO dachte, sie leihe einer Bekannten Geld – dabei ging sie Betrügern auf den Leim.

von
cho
Verbrecher haben sich mit einem Telefonanruf 10'000 Franken erschlichen.

Verbrecher haben sich mit einem Telefonanruf 10'000 Franken erschlichen.

Symbolbild / Keystone, Martin Ruetschi

Eine 80-jährige Frau ist am Mittwoch in Grenchen SO Opfer von sogenannten Enkeltrickbetrügern geworden. Sie übergab einer angeblichen Bekannten über 10'000 Franken.

Laut Polizeiangaben vom Freitag wurde die 80-Jährige am Nachmittag von einer Frau telefonisch kontaktiert, die sich als Bekannte aus Deutschland ausgab. Diese gab an, für einen Wohnungskauf in der Schweiz Bargeld zu benötigen, das sie nicht abheben könne.

Die Seniorin erhielt kurz darauf einen weiteren Anruf, angeblich von ihrer Bank. Die getäuschte Rentnerin hob dann über 10'000 Franken von ihrem Konto ab und übergab diesen Betrag einer unbekannten Kontaktperson. (cho/sda)

Deine Meinung