Sensationeller Wawrinka rang Henman nieder
Aktualisiert

Sensationeller Wawrinka rang Henman nieder

Roger Federer fertigte im Achtelfinal den Spanier Guillermo Garcia-Lopez mit 6:2, 6:0 ab. Nur 52 Minuten brauchte der Baselbieter. In den Viertelfinals steht ebenfalls Stanislas Wawrinka, ausgeschieden ist George Bastl.

Roger Federer dominierte die Partie gegen Guillermo Garcia-Lopez erwartungsgemäss. Auch wenn der 23-jährige Spanier eine ansprechende Leistung zeigte, war die Weltnummer 1 mindestens eine Klasse besser. Der Schweizer, welcher erneut mit Standing ovations begrüsst wurde, legte früh ein Break zum 3:1 vor und brachte den Satz anschliessend ohne Mühe nach Hause. Mit dem zweiten Break nach 28 Minuten beendete der Baselbieter den Durchgang mit dem dritten Satzball 6:2.

Im zweiten Durchgang zeigte Federer einige Male seine unglaubliche Klasse und liess Garcia-Lopez keine Chance mehr. Der an Weltnummer 75 liegende Spanier machte mehr Fehler als noch im Startsatz und musste sich nach 52 Minuten mit 2:6, 0:6 geschlagen geben.

Der Dominator zeigte sich zum Schluss selbst überrascht: «Manchmal gelingen mir Schläge von denen ich selbst nicht wusste, dass ich sie beherrsche.» Der Baselbieter sprach danach selbst von einem fast perfektem Spiel.

In den Viertelfinals trifft Federer auf David Ferrer (Sp/5). Der Bezwinger von Federers Jugendfreund Marco Chiudinelli besiegte in den Achtelfinals Jiri Novak mit 2:6, 6:3, 6:3. Gegen die aktuelle Weltnummer 15 hat Federer nur gute Erinnerungen. Im Head-to-Head führt der Schweizer mit 4:0 gegen den 24-Jährigen. In bisher acht Sätzen musste Federer seinem nächsten Widersacher erst elf von 75 Games zugestehen. Noch nie hat Ferrer einen Satz gegen den Schweizer gewonnen.

Wawrinka rang Henman nieder - Bastl schied aus

An den Swiss Indoors in Basel überraschte Stanislas Wawrinka weiter. Der 21-jährige Romand besiegte den zweimaligen Turniersieger Tim Henman 2:6, 7:6 (7:4), 6:4 und erreichte die Viertelfinals. George Bastl hingegen schied aus.

Zwei Stunden und 15 Minuten benötigte Wawrinka für den Sieg über Tim Henman, der im Finish läuferisch handicapiert war (Schmerzen im rechten Bein). Die Wende nach einem krassen Fehlstart gelang Wawrinka im Tiebreak des zweiten Satzes, in dem er 0:2, 1:3 und 2:4 in Rückstand lag und danach fünf Punkte hintereinander gewann. In dieser Kurzentscheidung gelangen Wawrinka gegen den gewohnt offensiven Engländer drei perfekte Passierbälle.

Im Entscheidungssatz führte Wawrinka die feinere Klinge und Henman bewies Kampfgeist. Der Schweizer führte 3:1, Henman ging aber nochmals 4:3 in Führung. Nach dem zweiten Break Wawrinkas zum 5:4 kam Henman nochmals zu einer Breakmöglichkeit zum Ausgleich, ehe Wawrinka mit dem vierten Matchball die Partie beendete.

In den Viertelfinals trifft Wawrinka am Freitag entweder auf David Nalbandian (Arg/2) oder Feliciano Lopez (Sp).

George Bastl unterlag nach hoffnungsvollem Beginn Argentiniens Newcomer Juan Martin Del Potro (ATP 91) in 76 Minuten 3:6, 2:6. Bastl hatte im ersten Satz 3:2 geführt, ehe der 18-Jährige die Initiative an sich riss und nicht mehr aus der Hand gab. Del Potro zog im zweiten Satz sofort mit einem Break auf 3:0 davon. Bastl besass bei 1:3 und 2:4 total drei Breakmöglichkeiten, fand den Weg zurück ins Spiel aber nicht mehr.

Basel. Davidoff Swiss Indoors. ATP-Turnier (850 250 Euro/Halle). Einzel, Achtelfinals:

Roger Federer - Guillermo Garcia-Lopez 6:2, 6:0

Stanislas Wawrinka (Sz) s. Tim Henman (Gb) 2:6, 7:6 (7:4), 6:4

Juan Martin Del Potro (Arg) s. George Bastl (Sz) 6:3, 6:2

Fernando Gonzalez (Chile/3) s. Mardy Fish (USA) 6:7 (5:7), 6:4, 7:6 (10:8)

David Ferrer (Sp/5) s. Jiri Novak (Tsch) 2:6, 6:3, 6:3

Jose Acasuso (Arg/7) s. Philipp Kohlschreiber (De) 7:6 (7:2), 6:1

Paradorn Srichaphan (Thai) s. Juan Ignacio Chela (Arg/9) 6:4, 6:3

Viertelfinal-Tableau:

Federer (1)/Garcia-Lopez - Ferrer (5)

Srichaphan - Acasuso (7)

Del Potro - Gonzalez (3)

Wawrinka - Lopez/Nalbandian (2).

Doppel, Achtelfinal:

Eric Butorac/Travis Parrott (USA) s. Chris Drake/Tomas Zib (USA/Tsch) 6:2, 6:4.

(fox/si)

Deine Meinung