Aktualisiert 08.09.2009 14:37

KriegsverbrecherSerbenführer in britisches Gefängnis verlegt

Das Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien hat den zu 20 Jahren Haft verurteilten früheren bosnisch-serbischen Parlamentspräsidenten Momcilo Krajisnik zur Verbüssung seiner Strafe nach Grossbritannien geschickt.

Dies geschah bereits am Montag, wie das Tribunal am Dienstag mitteilte. Krajisnik war ein enger Verbündeter des Anführers der bosnischen Serben, Radovan Karadzic, der noch in Den Haag auf seinen Prozess wartet.

Krajisnik wurde schuldig befunden, Vertreibungsaktionen gegen Muslime und Kroaten organisiert zu haben, durch die «ein ethnisch reines Grossserbien» geschaffen werden sollte. Zu Beginn des Jahres hatten Berufungsrichter die ursprünglich 27-jährige Strafe auf 20 Jahre reduziert. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.