Tennis: Serena Williams wieder die Nummer 1
Aktualisiert

TennisSerena Williams wieder die Nummer 1

Am hochkarätig besetzten WTA-Turnier in Doha (2,37 Mio. Dollar) eroberte Serena Williams die Nummer 1 in der Weltrangliste zurück. Serena Williams qualifizierte sich mit 3:6, 6:3, 7:5 über Petra Kvitova (Tsch/WTA 7) für die Halbfinals.

Unbesehen vom weiteren Geschehen in Doha übernimmt Serena Williams nächsten Montag (endlich) wieder die Führung in der Weltrangliste. Seit dem letzten Sommer dominierte die Amerikanerin die WTA-Tour, auch wenn ihre Siegesserie im Januar am Australian Open in Melbourne riss. In den Halbfinals trifft Serena am Samstag auf die Weltranglistendritte Maria Scharapowa. Auch Viktoria Asarenka, die als Nummer 1 enttrohnt wird, steht im Emirat in den Halbfinals.

Serena Williams steht zum sechsten Mal und erstmals seit über zwei Jahren wieder an der Spitze der Weltrangliste. Und sie ist die älteste Nummer 1 seit der Einführung des Ranking 1985, fünf Monate älter als Chris Evert im November 1985. In den letzten Monaten beteuerte Serena Williams immer wieder, dass die Nummer 1 auf ihrer Prioritätenliste nicht hoch oben stehe. Nach dem verwandelten Matchball gegen Petra Kvitova nach zwei Stunden und acht Minuten konnte Serena Freudentränen aber nicht mehr unterdrücken. Serena Williams: «Es ist und bleibt ein tolles Gefühl, die Nummer 1 zu sein. Ich war mir nicht sicher, dass ich das nochmals schaffen würde, nachdem ich wegen Verletzungen mehr als ein ganzes Jahr verpasst habe.» (si)

Deine Meinung