Aktualisiert 04.05.2012 10:54

Üble AttackeSerey Die schlägt Balljungen nieder

Eklat nach der Partie zwischen Lausanne und Sion. Serey Die knöpft sich nach dem Schlusspfiff einen Balljungen vor. Die Liga wird heute wohl ein Verfahren gegen den Spieler eröffnen.

von
fox
Serey Die schlägt den Balljungen. (Screenshot: SF)

Serey Die schlägt den Balljungen. (Screenshot: SF)

0:1 verliert Sion das Kellerduell in Lausanne und muss damit in der Barrage um den Ligaerhalt kämpfen. Das war zu viel für Heisssporn Serey Die. Der Sion-Spieler marschiert nach dem Schlusspfiff auf einen Balljungen los, beleidigt diesen und schlägt ihm dann gar ins Gesicht. Lausannes Betreuer können den Ivorer danach zurückhalten. Der Junge fällt zurück und bleibt einen Moment benommen auf den Knien.

Der 27-Jährige hatte gemäss Aussagen von Lausannes Spieler Steven Lang im Interview mit SF den Jungen schon während des Spiels beleidigt, als ihm dieser den Ball nicht schnell genug zurückgegeben hatte. «Nach dem Spiel ist er zu ihm hin, hat ihm etwas gesagt, dass ich hier nicht sagen darf und dann hat er ihn geschlagen.» Der kleine Junge erhielt von Lang zum Trost immerhin das Lausanne-Shirt.

«Es ist unglaublich, dass so etwas passiert. Ich hoffe, der Verband schaut sich diesen Fall an», so der Lausanne-Akteur weiter. Tatsächlich wird die Liga sich am Donnerstagnachmittag die SF-Bilder anschauen und entscheiden, ob ein Verfahren eröffnet wird.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.