Aktualisiert 25.06.2009 14:19

Abschied von der NHLSergej Fedorow kehrt nach Russland zurück

Sergej Fedorow kehrt nach über 18 Jahren in Nordamerika nach Russland zurück. Der 39-jährige Stürmer, der mit den Detroit Red Wings drei Mal den Stanley Cup gewonnen hat, unterschrieb bei KHL-Spitzenklub Metallurg Magnitogorsk für zwei Jahre.

Fedorow hatte sich 1990, anlässlich eines Gastspiels seines damaligen Vereins ZSKA Moskau in Seattle, ohne Erlaubnis nach Detroit abgesetzt. Vier Jahre später wurde der sechsfache Allstar bereits zum wertvollsten Spieler der NHL gewählt (Hart Memorial Trophy), 1997, 1998 und 2002 holte er mit den Red Wings den Titel. In 1431 NHL-Partien für vier Vereine (Detroit, Anaheim, Columbus und zuletzt Washington) brachte es der Center auf 535 Tore und 820 Assists.

In Magnitogorsk wird Fedorow, der im letzten Jahr zum dritten Mal in seiner Karriere zum siegreichen russischen WM-Team gehört hat, mit seinem jüngeren Bruder Fedor (28) zusammenspielen.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.