Serina siegte im zweiten Gossauer Kuhrennen
Aktualisiert

Serina siegte im zweiten Gossauer Kuhrennen

Gestern waren an der Gossauer Springkonkurrenz die Kühe los. Zwölf berittene Rindviecher traten zum 2. Kuhrennen an.

Nach zwei Vorläufen qualifizierten sich vier Kühe für den Final. Durchgesetzt haben sich dabei klar die Reiterinnen.

Sie hatten offenbar das bessere Gespür als die Männer, wie man die sonst eher phlegmatischen Kühe mit dem richtigen Einsatz von Fersen, Rute und Futterkessel auf Trab bringen kann.

Gewonnen hat den Kuh-Grand-Prix die 29-jährige Franziska Osterwalder aus Niederbüren auf der Holstein-Kuh Serina (7).

Deine Meinung