Glückspilz Beto: Sevilla-Goalie jubelt trotz haarsträubender Fehler
Publiziert

Glückspilz BetoSevilla-Goalie jubelt trotz haarsträubender Fehler

Der FC Sevilla steht im Halbfinal der Europa League. Das hat er nicht seinem Goalie zu verdanken, der leistete sich im Viertelfinal-Rückspiel zwei kapitale Aussetzer.

von
ofi

Bei beiden Gegentoren des FC Sevilla gegen Zenit St. Petersburg sieht Goalie Beto ziemlich unglücklich aus.<i>(Quelle: YouTube/<a href=" https://www.youtube.com/watch?v=7VS0XUU731k"_blank">Top Fútbol</a>)</i>

Der brasilianische Stürmer Hulk in Diensten von Zenit St. Petersburg zieht in der 72. Minute des Europa-League-Viertelfinal-Rückspiels aus rund 35 Metern einfach mal ab. Sevilla-Goalie Beto spekuliert wohl in der Situation auf eine Flanke, die er dann elegant aus der Luft hätte pflücken wollen.

So aber steht er komplett im Schilf und versucht verzweifelt, im Rückwärtsspringen den Ball abzuwehren. Zunächst scheint das sogar zu gelingen: der Ball senkt sich an die Lattenunterkante, springt an die Schulter des hilflosen Goalies und prallt scheinbar auf die Linie – doch da kommt schon Stürmer José Rondon angebraust und knallt den Ball ins Netz. Der 2:1-Führungstreffer wurde dann aber offiziell Hulk mit seinem Weitschuss zugesprochen.

Wieder steht Rondon da

In diesem Moment muss sich Beto definitiv wie im falschen Film gefühlt haben. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hat ihn das fast identische Szenario bereits einmal ereilt. Die hohe Flanke kam von der anderen Seite, und eigentlich hätte er den Ball nur halten müssen – hätte, denn der Unglücksrabe liess schon diesen Ball abprallen, direkt vor die Füsse von Rondon, der das Geschenk dankend annahm und die Partie zum 1:1 ausglich.

Krychowiak stoppt Messi

Dank des späten Ausgleichstreffers zum 2:2 durch den eingewechselten Stürmer Kevin Gameiro zog Sevilla doch noch in der regulären Spielzeit in den Europa-League-Halbfinal ein. Und Beto, der darf weiterhin von der Titelverteidigung träumen, statt sich mit Albträumen von hohen Flanken- und Flatterbällen herumschlagen zu müssen.

Deine Meinung