Aktualisiert 01.03.2008 16:22

Sex-Grüsel onaniert im Zug vor Elfjährigen

Ein Unhold wollte sich in der Westschweiz an zwei Elfjährige heranmachen. Zunächst rieb er sein Bein an einem der Mädchen. Als sie flüchteten, begann er vor ihren Augen zu masturbieren.

Zwei Mädchen sind am Freitagnachmittag im Zug von Neuenburg nach Biel von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Der Unhold ist am Bahnhof in Cressier im Kanton Neuenburg in den Zug eingestiegen und hat gegenüber von einem der Mädchen Platz genommen.

Er begann sie mit einem Fuss am Bein zu belästigen. Als das Mädchen sich in einen anderen Wagen zu einer gleichaltrigen Freundin begab, folgte ihr der dunkelhäutige Mann und masturbierte vor den Kindern.

Kurz darauf kam der Zug am Bahnhof Biel an, und die beiden Mädchen konnten entkommen. Die Polizei bittet Personen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, sich mit der Kantonspolizei in Biel in Verbindung zu setzen.

(SDA/AP)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.