Aktualisiert 05.04.2007 12:06

Sex im Schulzimmer

Vier Schüler sind in der Nähe von New Orleans verhaftet worden, weil sie in der Klasse miteinander Sex gehabt haben sollen - vor den Augen ihrer Mitschüler.

Der Lehrer hatte das Klassenzimmer ungefähr eine Viertelstunde verlassen. In dieser Zeit kamen die zwei Schülerinnen im Alter von elf Jahren und die beiden Schüler im Alter von zwölf und dreizehn Jahren zur Sache. Die Mitschüler schauten dem Treiben zu.

Die Polizei verhaftete die vier Missetäter; ihnen wird unsittliches Verhalten vorgeworfen. Ein elfjähriger Schüler muss sich zudem verantworten, weil er Schmiere gestanden haben soll.

Der Sheriff der Landgemeinde im US-Staat Louisiana, in der sich der Vorfall ereignete, sagte dazu: «Ich mache meinen Job schon seit 44 Jahren; mich haut nichts mehr um. Aber das hier ist starker Tobak.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.