Cowells Baby-Mama: Sex mit 16 - und dem Lehrer
Aktualisiert

Cowells Baby-MamaSex mit 16 - und dem Lehrer

Vor einer Woche war Lauren Silverman noch völlig unbekannt. Jetzt beherrscht Simon Cowells verheiratete Geliebte die Schlagzeilen. Und immer mehr schmutzige Details kommen ans Licht.

von
cat

Simon Cowell wollte nie Vater werden. Das hat der Castingshow-Erfinder («American Idol», «X Factor») mehrmals in Interviews betont. Begründung: Er könne keiner Frau treu sein. Anfang 2014 wird Simon Cowell nun doch Vater. Mit einer Frau, die ebenfalls wenig von Treue zu halten scheint - Lauren Silverman ist verheiratet.

Seit die 36-Jährige letzte Woche als Mutter von Cowells Kind geoutet wurde, kommen immer mehr Details über die Anerikanerin ans Licht. Vieles davon ist wenig schmeichelhaft.

Erst deckte die Daily Mail auf, dass Andrew Silvermans Eltern seine Hochzeit 2003 mit Lauren boykottierten. Angeblich war das wohlhabende Paar der Ansicht, ihrer Schwiegertochter in spe könne man nicht trauen. Die Silvermans befürchteten, Lauren könnte es nur auf das Geld ihres Sohnes abgesehen haben. Jetzt kommt es aber noch dicker für die schöne Brünette. Das Boulevardblatt enthüllt, dass sie als 16-Jährige ein Verhältnis mit einem verheirateten Lehrer eingegangen sei.

«Die Beziehung ging eineinhalb Monate. Alle wussten davon. Sie war eine der hübschen, populären Schülerinnen. Sie gehörte zu den Coolen», plaudert Ex-Mitschülerin Jerry Raphaelson aus dem Nähkästchen.

Als Laurens Mutter von der Affäre erfuhr, wurde der damals 26-jährige Englischlehrer Steven Lewis entlassen und zog mit seiner Frau in den Bundesstaat Montana. Zu einer Anzeige kam es nie. Die Schule wollte einen Skandal vermeiden - auch weil Laurens Mutter zu jener Zeit als Musiklehrerin an der Schule tätig war. Lauren selbst wurde danach an eine andere Schule versetzt.

Damals musste sie sich auch von einer Freundin verabschieden, die heute ebenfalls keine Unbekannte ist: Brooke Mueller, ihres Zeichens Dauerjunkie und Ex-Frau von Charlie Sheen. Die beiden sollen laut «Daily Mail» in der selben Clique verkehrt haben und für ihre «snobbistische» Art bekannt gewesen sein.

Deine Meinung