Sex-Mord nach 21 Jahren geklärt
Aktualisiert

Sex-Mord nach 21 Jahren geklärt

Fast 21 Jahre nach dem Sexualmord an einer Schülerin im Englischen Garten in München ist der Mörder jetzt ermittelt und verhaftet worden.

Wie die Polizei im westfälischen Warendorf mitteilte, wurde der Fall mit einer DNA-Analyse der alten Tatortspuren gelöst. Der heute 42 Jahre alte Täter sei an seinem Arbeitsplatz in Versmold festgenommen worden und habe ein Geständnis abgelegt.

Er habe die 18-jährige Schülerin aus Ansbach, die auf dem Rückweg von einer Griechenland-Reise war, im August 1983 im Hauptbahnhof München kennengelernt und habe sie nach einem Disko-Besuch am Morgen im Park erdrosselt. Der damals als Schaustellergehilfe tätige Mann war 1984 in München wegen einer anderen Vergewaltigung zu zehn Jahren Haft verurteilt worden und bis 1996 in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt untergebracht. Das Amtsgericht München erliess Haftbefehl wegen Mordes. (dapd)

Deine Meinung