Orgasmus-Kurse: «Sex muss man üben, wie ein Instrument»
Publiziert

Orgasmus-Kurse«Sex muss man üben, wie ein Instrument»

Orgasmus-Kurse boomen: In der Schweiz sind die Anbieter ständig ausgebucht, und in Deutschland treffen sich bis zu 400 Menschen zum Orgasmus-Workshop.

von
lz
1 / 9
Festival-Workshops wie das «Switch on Delight»-Programm des Coaching-Paares Jessica Weber und Göran Hielscher ziehen in Deutschland bis zu 400 Menschen an. Auch in der Schweiz werden solche Angebote immer beliebter.

Festival-Workshops wie das «Switch on Delight»-Programm des Coaching-Paares Jessica Weber und Göran Hielscher ziehen in Deutschland bis zu 400 Menschen an. Auch in der Schweiz werden solche Angebote immer beliebter.

Switch on Delight
Die Erotikboutique Sensuelle bietet ebenfalls mehrtägige Seminare mit Titeln wie «Lust auf Orgasmus» oder «Sinnliche Reise» an. Die Nachfrage nach solchen Anlässen habe stark zugenommen, sagt Inhaberin Sonja Borner.

Die Erotikboutique Sensuelle bietet ebenfalls mehrtägige Seminare mit Titeln wie «Lust auf Orgasmus» oder «Sinnliche Reise» an. Die Nachfrage nach solchen Anlässen habe stark zugenommen, sagt Inhaberin Sonja Borner.

sensuelle
Auch die Seminare des Zürcher Instituts für klinische Sexologie und Sexualtherapie (ZISS) sind laut  Kursleiter und Sexologe Stephan Fuchs stets ausgebucht.

Auch die Seminare des Zürcher Instituts für klinische Sexologie und Sexualtherapie (ZISS) sind laut Kursleiter und Sexologe Stephan Fuchs stets ausgebucht.

Sex ohne Orgasmus ist kein richtiger Sex: Dieser Ansicht sind drei Viertel der Schweizer gemäss einer Studie des Bundesamts für Gesundheit und der Forschungsstelle Sotomo. So überrascht es wenig, dass Orgasmus-Kurse boomen. Festival-Workshops wie das «Switch on Delight»-Programm des Coaching-Paares Jessica Weber und Göran Hielscher ziehen in Deutschland bis zu 400 Menschen an. Auch in der Schweiz werden solche Angebote immer beliebter.

Die Erotikboutique Sensuelle bietet ebenfalls mehrtägige Seminare mit Titeln wie «Lust auf Orgasmus» oder «Sinnliche Reise» an. Die Nachfrage nach solchen Anlässen habe stark zugenommen, sagt Inhaberin Sonja Borner.

Auch die Seminare des Zürcher Instituts für klinische Sexologie und Sexualtherapie (ZISS) sind laut Kursleiter und Sexologe Stephan Fuchs stets ausgebucht.

Übungen für zu Hause

Die Orgasmus-Seminare bei Sensuelle sind speziell auf Frauen ausgerichtet und sollen «Wissen über anatomische wie auch neurologische Vorgänge vermitteln», sagt Borner. Sie legt ebenfalls Wert auf einen guten Austausch zwischen den Teilnehmerinnen: «Auch Frauen können mit anderen Frauen nicht immer so ungezwungen über Sex reden, wie es oft angenommen wird.»

Die Teilnehmerinnen führen gemäss Borner während des Seminars angekleidet Übungen durch und tauschen sich im Anschluss darüber aus. Der Besuch im Seminar sei jedoch nicht mit einer «Orgasmus-Garantie» versehen. Vielmehr solle es Frauen helfen, herauszufinden, wie sie selbst auf befriedigenden Sex hinarbeiten können. «Sexualität ist lernbar. Es ist so, wie wenn man ein Instrument spielt: Man kann ein Leben lang dazulernen und muss es regelmässig üben», sagt Borner.

Bei Männern immer beliebter

Die Seminare «Sex und Liebe» am ZISS wollen den Teilnehmern vermitteln, möglichst keinen Leistungsdruck in ihre Sexualität hineinzubringen und sie stattdessen zu geniessen. «Da spielen Sinnlichkeit und Langsamkeit eine grosse Rolle, denn der Druck, möglichst schnell alles können und wissen zu müssen, wirkt antierotisch», sagt Fuchs.

Er beobachtet, dass auch Männer Interesse an solchen Kursen haben. «Sie schätzen es, in einer unaufgeregten Atmosphäre über Sexualität sprechen zu können.» Männer unterhalten sich gemäss Fuchs zwar oft miteinander über Sex, dies jedoch meist im Kontext von Sprüchen und Witzen oder um mit ihrer sexuellen Leistung anzugeben, es werde also viel gekünstelt und geprahlt. Das Motto der Kurse sei deshalb: «Sex ist in aller Munde – wir reden darüber.»

Aufklärung 2.0 für Erwachsene

«Mit vielen anderen Menschen an einem Workshop teilzunehmen, braucht für viele anscheinend weniger Überwindung, als beispielsweise zu einem Sexualtherapeuten zu gehen», ergänzt der deutsche Coach für bewusstere Sexualität Hielscher. «Zu einem Therapeuten geht man mit einem wachen Problembewusstsein, zu einem Workshop erst einmal vor allem aus Spass und Interesse, auch wenn der Schuh vielleicht schon eine Weile drückt.»

Hielscher und seine Partnerin Weber verstehen ihre Workshops als «Aufklärung 2.0 für Erwachsene». Themen wie Gefühle, Kommunikation und Biochemie, die beide für sehr wichtig befinden, spielten in der klassischen Aufklärung oft eine viel zu geringe Rolle. Die Workshops böten eine Möglichkeit, offen und ungezwungen mehr über Sexualität und Sinnlichkeit zu lernen und auch Fragen zu stellen. In einer großen Gruppe biete sich so die Möglichkeit, zu erkennen, dass viele Dinge «normal» sein können.

«Sexualität ist ein Grundbedürfnis, deshalb wäre es toll, könnten wir mit dem Thema mindestens genau so so entspannt umgehen wie mit dem Thema Ernährung», sagt Hielscher. Ein verkrampfter Umgang mit der Sexualität mache sich in anderen Lebensbereichen bemerkbar.«Und das ist manchmal wirklich absurd. Schliesslich ist der Grund für das Dasein jedes einzelnen auf diesem Planeten ja, dass zwei andere Sex hatten, oder?»

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Ein einfaches Rezept für einen Orgasmus haben die Coaches von «Switch on Delight» nicht – weil bei bewusstem Sex die Produktion eines (klassischen) Orgasmus auch überhaupt nicht das Ziel sei. Gegenüber dem Onlinemagazin Ze.tt haben die beiden fünf Tipps für bewussteren Sex weitergegeben: Wer mit halber Geschwindigkeit an den Sex herangeht erlebt ihn ruhiger und bewusster. Viele Menschen haben Mühe, beim Sex Augenkontakt zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um aufeinander eingehen zu können. Hier ist Entspannung gemeint. Der Orgasmus ist ein Reflex, der dann geschieht, wenn man angespannt ist. Entspannung kann den Sex somit viel länger dauern lassen. Es ist wichtig, sich Zeit und Raum für Sex zu nehmen. Man kann es sogar als ein gemeinsames Date in den Kalender eintragen und sich den Abend dafür freiräumen. So hat man weniger Stress und kann sich aufeinander einlassen. Man muss zulassen, was an Geräuschen beim Sex rauskommt. Männer wie Frauen können oft noch mehr Laute von sich geben.

Deine Meinung