«Sex treibt meine Musik an»

Aktualisiert

«Sex treibt meine Musik an»

Duffy hat die treibende Kraft hinter ihrer Musik enthüllt: Sex. Die walisische Sängerin verrät, dass sie nicht viel Glück in der Liebe hat und ihre sexuelle Frustration in ihre Songs packt.

von
wenn

Die 23-Jährige freut sich, dass ihre ungewöhnliche Methode so ein Erfolg ist. Duffy: «Ich habe Bedürfnisse, die Musik nicht erfüllen kann. 'Mercy' ist ein Song über Sex. Ich werde rot. Ich wollte etwas, das richtig befreiend ist, und es hat mir an diesem Punkt geholfen, etwas Frustration raus zu lassen.»

Deine Meinung