Sexbeichten erobern Podcasts
Aktualisiert

Sexbeichten erobern Podcasts

Eigentlich war es ja nur eine Frage der Zeit: Nach den News- und Musik-Podcasts erobern nun explizite Inhalte wie Sexbeichten die iPods.

Die bekannteste digitale Sexbeichte stammt von einer jungen Engländerin, die sich «Faceless» nennt. Jede Woche berichtet sie über ihre amourösen Verstrickungen. Dabei geht es ganz schön zur Sache, denn Faceless ist flotten Dreiern und anderen ausgefallenen Sexualpraktiken nicht abgeneigt. Inzwischen hat es ihr elektronisches Sexgeflüster sogar in die Top drei der englischen und amerikanischen Apple-Podcast-Charts geschafft.

Hier geht es zum «Faceless AudioBlog»

Deine Meinung