Winterthur: Sexpraktik geht schief – Polizei muss Mann aus misslicher Lage befreien

Publiziert

WinterthurSexpraktik geht schief – Polizei muss Mann aus misslicher Lage befreien

Die Winterthurer Polizei musste am Montagnachmittag zu einem speziellen Einsatz ausrücken. Vor Ort traf sie auf einen Mann und eine Frau, die sexuelle Praktiken ausübten, wobei jedoch etwas verloren ging.

von
Florian Osterwalder
1 / 2
Die Winterthurer Polizei wurde am Montagnachmittag zu einem etwas spezielleren Einsatz gerufen. (Symbolbild)

Die Winterthurer Polizei wurde am Montagnachmittag zu einem etwas spezielleren Einsatz gerufen. (Symbolbild)

20min/Simon Glauser
Die ausgerückte Patrouille traf vor Ort auf einen Mann und eine Frau, welche offensichtlich in den Räumlichkeiten sexuelle Praktiken ausübten. Sie mussten den Mann von Handschellen befreien. (Symbolbild)

Die ausgerückte Patrouille traf vor Ort auf einen Mann und eine Frau, welche offensichtlich in den Räumlichkeiten sexuelle Praktiken ausübten. Sie mussten den Mann von Handschellen befreien. (Symbolbild)

20min/Vanessa Travasci

Darum gehts

  • Eine Frau hat einem Mann «aus Spass» Handschellen angelegt.

  • Danach ging der Schlüssel verloren.

  • Die Stadtpolizei Winterthur konnte den Mann befreien.

Am Montagnachmittag musste die Winterthurer Polizei zu einem nicht alltäglichen Einsatz ausrücken. Wie die Polizei in einer Medienmitteilung schreibt, rief ein Mann bei der Stadtpolizei an und teilte mit, dass eine Kollegin ihm aus Spass Handschellen angelegt habe. Nun hätte sie den Schlüssel verloren und könne ihn nicht mehr losmachen.

«Die ausgerückte Patrouille traf vor Ort auf einen Mann und eine Frau, welche offensichtlich in den Räumlichkeiten sexuelle Praktiken verübten. Dabei wurde der Mann gefesselt. Danach war der Schlüssel der Handschellen nicht mehr auffindbar. Die Polizei konnte den Mann aus dieser unangenehmen Situation befreien», schreibt die Polizei weiter. 

Als der Mann aus seiner misslichen Lage befreit wurde, bat er die ausgerückte Patrouille um Diskretion, damit seine Ehefrau nichts von seinem nachmittäglichen «Spass» erfahre.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Hast du Fragen zu Beziehung, Liebe oder sexueller Gesundheit?

Hier findest du Hilfe:

Lilli.ch, Onlineberatung

Tschau, Onlineberatung

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Deine Meinung

92 Kommentare