Aktualisiert 07.06.2007 20:48

Sexsalon gegenüber Kirche gestoppt

Der Regensdorfer Gemeinderat will keine Sexsalons im Ortskern: Er hat ein Umnutzungsgesuch abgelehnt, mit dem eine Liegenschaft mitten im Dorf als Rotlicht-Etablissement möglich geworden wäre.

Gegen das Gesuch hatten laut dem «Zürcher Unterländer» Anwohner rekurriert – darunter auch die reformierte Kirchgemeinde: Ihr Gotteshaus befindet sich gleich gegenüber dem Lokal. In der Kernzone seien lediglich Gewerbebetriebe zugelassen, die dem täglichen Bedarf dienen, so der Gemeinderat – das horizontale Gewerbe gehört offenbar nicht dazu.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.