We-Vibe: Sextoy-Hersteller verlost 20'000 Franken an binationale Paare
Publiziert

We-VibeSextoy-Hersteller verlost 20'000 Franken an binationale Paare

Die Firma We-Vibe will binationale Paare wieder zusammenbringen und verlost deshalb bis zum Valentinstag zehnmal 2000 Franken. Das Geld soll die Flüge und Quarantänekosten decken.

von
Julia Ullrich
1 / 4
Internationale Partnerschaften wurden während Corona auf eine harte Probe gestellt: Grenzschliessungen haben Treffen verunmöglicht, …

Internationale Partnerschaften wurden während Corona auf eine harte Probe gestellt: Grenzschliessungen haben Treffen verunmöglicht, …

WeVibe
… Liebende waren zwangsläufig wochen- oder sogar monatelang voneinander getrennt.

… Liebende waren zwangsläufig wochen- oder sogar monatelang voneinander getrennt.

Pexels
Sextoy-Hersteller We-Vibe verlost nun zehnmal 2000 Franken an binationale Paare.  

Sextoy-Hersteller We-Vibe verlost nun zehnmal 2000 Franken an binationale Paare.

Pexels

Unter dem Hashtag #LoveIsNotTourism äussern binationale Paare ihre Verzweiflung und ihren Frust in den sozialen Medien. Die geschlossenen Grenzen und Quarantänemassnahmen führen bei vielen unverheirateten Paaren zu unfreiwilligen Trennungen. Einige Paare haben sich seit über einem Jahr nicht mehr gesehen. Nun will der Sextoy-Hersteller We-Vibe Liebende unterstützen, die unter den Einschränkungen der Pandemie besonders leiden.

Da Sextoys seit Beginn der Coronakrise regelrecht boomen, hat sich das Unternehmen entschieden, eine «Reunite Fee» (Anm.d.Red.: zu deutsch: Zusammenführungsgebühr) im Gesamtwert von 20’000 Franken an binationale Paare zu verlosen. «Der Gewinn soll dabei helfen, Paare, die durch Covid-19 getrennt sind, wieder zu vereinen. Das Geld kann beispielsweise für zukünftige Flüge, gemeinsame Unterkünfte, Quarantänekosten oder andere, organisatorische Belange genutzt werden», so Sprecherin Anna-Lena Sgier.

Betroffene können sich bis zum 14. Februar 2021 für eine der zehn «Reunite Fees» online bewerben.

Hol dir den OneLove-Push!

Du willst keinen Comic von Yehuda Devir mehr verpassen, willst wissen, welche Bettgeschichten Ella, Bruce und Lars diese Woche erzählen, und interessierst dich für Facts und Trends rund um Beziehung, Sex und Dating? Kannst du von aussergewöhnlichen Liebesgeschichten und ungewöhnlichen Schicksalen nicht genug bekommen? Dann hole dir den OneLove-Push, um keine wichtige Story mehr zu verpassen.So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «OneLove» an – schon läufts.

Deine Meinung