#MenToo: «Sexuelle Belästigung am Mann wird verharmlost»
Publiziert

#MenToo«Sexuelle Belästigung am Mann wird verharmlost»

Nicht nur Frauen werden sexuell belästigt. Jetzt trauen sich auch Männer mit ihren Geschichten an die Öffentlichkeit.

von
dk
1 / 10
Während der Lehre...

Während der Lehre...

Im Club begrapscht, im öffentlichen Verkehr zu unfreiwilligem Körperkontakt genötigt oder an der Uni vom Professor mit anzüglichen Sprüchen eingedeckt: Unter dem Hashtag #MeToo teilten Frauen in den letzten Tagen ihre Empörung über sexuelle Belästigung im Alltag.

Nun melden sich auch Männer zu Wort: Sie haben unter dem Hashtag #MenToo ihre eigene Kampagne gestartet, in der sie von sexueller Belästigung erzählen, die sie von Frauen, aber auch von Männern erlebt haben. Auch bei 20 Minuten haben sich über 120 betroffene Männer gemeldet. Ihre Geschichten zeigen: Auch Männer sind in alltäglichen Situationen sexueller Belästigung ausgesetzt. Einige Rückmeldungen der Leser haben wir in der Bildstrecke aufgenommen.

Deine Meinung